Demba-Wolves

x Startseite x Mitglieder x Gruppen x Impressum x FAQ x Suche x Anmelden x
demba tophead
Das Team - RudelratAktuelles - Infos & PostingfolgeRollenspiel - Zeit & WetterPlotline - Kurzinformation
Zur Homepage
Aufnahmestop!
Freie Plätze: 0

Postingreihenfolge:
Gruppe 1: Sunkmanitutanka - Siyana
Rumo - Benjiro
Gruppe 2: Francis - Sardai - Magena
Rala - Loki - Kurai - Sheta
Gruppe 3: Menha - Chilali

Abgemeldet: -
Zeit:
Frühling | Morgen
Ort:
Im Demba Tal

Wetter:
Wolkenverhangen.
Heftiger Regen.
Düster unter den Wolken.
Temperatur: 16°C
Plot 03: Vom Glück verlassen


Plötzlich herrscht Unruhe. Unbeabsichtigt
lockte der Unglücksrabe Sunkmanitutanka
auf seiner Flucht die Menschen ins Tal.
Dem Rudel droht große Gefahr. Können
sich die Wölfe vor den Jägern retten?

Partner - Persönliche Favoriten

. KÄMPFE FÜR DEINE FREIHEIT .StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin


Austausch | 
 

 Wolves of Darkness

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Benjiro

avatar

Geschlecht : Rüde
Alter : 3 Jahre
Größe : 70 cm
Gewicht : 50 kg
Merkmale : Lederhalsband um den Hals, Narbe an der Brust

Rollenspiel
Gesundheit:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Wolves of Darkness   Mo Jan 30, 2012 3:45 pm



Die graue Fähe lief ziellos umher. Sie hörte auf den Name Sarana. Sie war auf der Suche nach anderen Artgenossen. Ob es hier welche gab? Sie roch einen vertrauten Geruch. Menschen! Ob sie Artgenossen mitgebracht hatten? Vorsichtig schlich Sarana näher und versteckte sich im Unterholz. Tatsächlich, sie brachten andere Wölfe in das Schutzgebiet. Eigentlich gefiel Sarana die Vorstellung nicht ihr ‘Revier‘ mit anderen teilen zu müssen. Dann kam ihr aber eine Idee. Vielleicht konnte sie ja mit den neuen ein Rudel bilden? Sobald die Menschen weg waren suchte sie die fremden auf und erklärte dass dies ihr Revier war. Die zwei schienen das auch einzusehen und akzeptierten sie als Alpha. Mit stolz verkündete die schwarze dass ihr Rudel Wolves of Darkness hieß. Wölfe der Dunkelheit. Denn das war es, was sie verband. Die Liebe zur Dunkelheit. Wenn auch auf verschiedenen Weißen. Also hieß es für Sarana nun, sich als Alphafähe zu behaupten. Mit der Zeit kamen immer mehr Wölfe in das Gebiet. Und in dem Zaun der das Gebiet einschloss entdeckte Sarana löcher. Glücklich darüber liefen ihre zwei Rudelmitglieder hindurch und verschwanden. Sarana aber blieb. Es war traurig, aber sie wollte die Wolves of Darkness nicht aufgeben. Ob sie mit anderen ein Rudel gründen könnte?

Das Rpg spielt in ferner Zukunft. Unter den Wölfen entstand eine Tödliche Krankheit die sie beinahe aussterben ließ. Um die Art zu erhalten wurden die Exemplare die sich nicht angesteckt hatten in ein kleines Naturschutz Gebiet gebracht. Um die Wölfe besser unter Kontrolle halten zu können wurde zuerst eine Fähe hin gesetzt die von Menschenhand aufgezogen wurde, und folglich keine Angst vor den Menschen haben würde und sich als Leittier durchsetzen sollte. Also so begann es mit dreien, und es kommen immer mehr. Aber es gibt nun auch Menschen die dagegen sie sind. Sie schleichen sich in das Gebiet und machen Jagd auf die Beute des Rudels und auf die Tiere selbst. Aber schaffen sie es als Rudel sich gegen diese Menschen zu wehren? Und ist es nicht auch gefährlich wenn immer wieder Löcher in den Zaun gemacht werden?

-wir spielen in der Zukunft
-Wir sind ein Reallife Wolfs rpg.
-Das Gebiet ist ein Naturschutz Gebiet
-Das Forum ist Fsk 13, Außnahmen mit Schreibprobe möglich

free forum

Das Forum|Die Regeln|Steckbriefvorlage

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Wolves of Darkness
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wolves of the moon
» Rain Wolves
» [Gast] Unser Forum: Black Dagger - Warrior of Darkness
» Wolves Pack
» The mystery of the Wolves

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Demba-Wolves :: DIPLOMATIE :: Organisation-
Gehe zu: