Demba-Wolves

x Startseite x Mitglieder x Gruppen x Impressum x FAQ x Suche x Anmelden x
demba tophead
Das Team - RudelratAktuelles - Infos & PostingfolgeRollenspiel - Zeit & WetterPlotline - Kurzinformation
Zur Homepage
Aufnahmestop!
Freie Plätze: 0

Postingreihenfolge:
Gruppe 1: Sunkmanitutanka - Siyana
Rumo - Benjiro
Gruppe 2: Francis - Sardai - Magena
Rala - Loki - Kurai - Sheta
Gruppe 3: Menha - Chilali

Abgemeldet: -
Zeit:
Frühling | Morgen
Ort:
Im Demba Tal

Wetter:
Wolkenverhangen.
Heftiger Regen.
Düster unter den Wolken.
Temperatur: 16°C
Plot 03: Vom Glück verlassen


Plötzlich herrscht Unruhe. Unbeabsichtigt
lockte der Unglücksrabe Sunkmanitutanka
auf seiner Flucht die Menschen ins Tal.
Dem Rudel droht große Gefahr. Können
sich die Wölfe vor den Jägern retten?

Partner - Persönliche Favoriten

. KÄMPFE FÜR DEINE FREIHEIT .StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin


Austausch | 
 

 Shira-Wölfin der Finsternis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Shira-Wölfin der Finsternis   Do Feb 25, 2010 4:43 pm


- ALLGEMEINES -

Name: Shira
Bedeutung: Reh
Alter: 3 Jahre
Geschlecht Fähe
Größe | Gewicht: 75 cm | 60 kg
Rasse: Timberwolf
Merkmale: Leuchtende Augen
Augenfarbe: Blau
Fellfarbe: weiß

- CHARAKTER -

Charakterzitat
Ein Baum im Finstern,
der stets seinen eigenes Leben gestaltet,
aber trozdem nicht allein ist


Beschreibung
Sie ist sehr schnell und mutig, außerdem ist sie auch sehr ausdauernd. Sie kommt mit anderen Wölfen gut zurecht.Sie macht auf anderen Wölfen einen sehr bösen Eindruck obwohl sie sehr nett ist. Sie ist nicht immer sehr hilfsbereit und kann dadurch auch schon mal missverstanden werden.Sie kann auch mal angeben was man aber nicht beachten sollte. Eigensinnig und eigenbrötlerisch ist sie auch, man braucht sie nur daran zu erinnern und dann ist alles gut. Sie möchte auch manchmal einfach in Ruhe gelassen werden, wenn es zu viel wird geht sie einfach und nimmt sich eine Auszeit, aber manchmal geht sie auch ohne Grund einfach weg.Sie ist so ausdauernd weil sie in der Vergangenheit oft gejagt wurde.Trotz des schlimmen Lebens ist sie nicht nachtragend und sieht es positiv, denn dadurch ist sie mutiger geworden.Sie kommt aus einem Tal und hat drei Geschwister, deswegen wurde sie meistens nicht beachtet.Sie wuchs sehr selbstständig auf und hatte wenig Kontakt zu ihrer Familie. Sie war deswegen schon einmal abgehauen. Als sie wieder kam war alles anders, ihre Eltern waren noch schlimmer, sie haben sie immerzu gebissen. Aber sie hatte Glück im Unglück, viele Freunde gehabt zu haben, die ihr oft halfen. Dardurch wurde sie sehr mutig.Irgendwann ist sie dann nur noch bei ihren Freunden geblieben und der Kontakt zur Familie war weg.

Eigenschaften
Positiv
Negativ
+ schnell- nicht immer hilfsbereit
+ mutig- wird auch missverstanden
+ ausdauernd- etwas eigensinnig
+ umgänglich- gibt manchmal an
+ nicht nachtragend- vorlaut

- SONSTIGES -

Schriftfarbe:
blue - #0033FF

Information & Regeln gelesen?
Demba

Schriftprobe
Shira lief schon seit Stunden durch den Schnee ohne Pause, denn sie wollte ein neuen Rudel beitreten. Sie spürte dass sie irgendwann zusammenbrechen würde, wenn sie nicht eine Pause nehmen würde und Dunkel ist es inzwischen auch geworden.Sie würde am liebsten sich einfach hinlegen und schlafen, aber sie musste sich etwas suchen wo sie geschützter sein würde. Sie schaute sich um und sah, vom Mond angeschien, eine Höhle. Sie lief in Richtung Höhle und hörte auf einmal ein seltsames Geräusch, wie ein Schnarchen. Hatte sie sich das eingebildet?Sie lauschte hörte aber nichts außer einen verärgerten Vogel oben im Baum. Also lief sie in die Höhle rein und lag sich hin. Kurz darauf war sie eingeschlafen.

Alles um Shira herum wurde schwarz. Doch da hinten standen ihre Eltern, sie weinten
Als sie näher hinschaute erkannte sie warum ihre Eltern weinten, denn dort lagen Shiras Geschwister ... tod. Ihre Eltern schauten sie schnell an und knurrten, bis sie bemerkte das ihre Eltern nicht sie anknurrten sondern ihre alten Freunde die hinter ihr auftauchten. Ihre Freunde gingen auf ihre Eltern zu und lachten, sie lachten das ihre Geschwister tod waren. Sie wollte gerade ihre Freunde angreifen als sie ...

... aufwachte. Sie wurde von irgendetwas geweckt. Als sie sich umschaute wusste sie wovon: hinter ihr standen 7 Wölfe die vor ihr in der Höhle waren. Die Wölfe schauten sie misstrauisch an.



Zuletzt von Shira am Di März 09, 2010 6:22 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 
Shira-Wölfin der Finsternis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 6. Stunde der Finsternis
» Die Stunde der Finsternis
» Bloodwolfs Die legende der Weißen Wölfin
» Aufeinandertreffen von Feuer und Finsternis (Kayle und Layla)
» Event - "Rückkehr der Finsternis"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Demba-Wolves :: INFORMATIONEN :: Das Rudel :: Charaktere :: Vergangene Charaktere-
Gehe zu: