Demba-Wolves

x Startseite x Mitglieder x Gruppen x Impressum x FAQ x Suche x Anmelden x
demba tophead
Das Team - RudelratAktuelles - Infos & PostingfolgeRollenspiel - Zeit & WetterPlotline - Kurzinformation
Zur Homepage
Aufnahmestop!
Freie Plätze: 0

Postingreihenfolge:
Gruppe 1: Sunkmanitutanka - Siyana
Rumo - Benjiro
Gruppe 2: Francis - Sardai - Magena
Rala - Loki - Kurai - Sheta
Gruppe 3: Menha - Chilali

Abgemeldet: -
Zeit:
Frühling | Morgen
Ort:
Im Demba Tal

Wetter:
Wolkenverhangen.
Heftiger Regen.
Düster unter den Wolken.
Temperatur: 16°C
Plot 03: Vom Glück verlassen


Plötzlich herrscht Unruhe. Unbeabsichtigt
lockte der Unglücksrabe Sunkmanitutanka
auf seiner Flucht die Menschen ins Tal.
Dem Rudel droht große Gefahr. Können
sich die Wölfe vor den Jägern retten?

Partner - Persönliche Favoriten

. KÄMPFE FÜR DEINE FREIHEIT .StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin


Austausch | 
 

 Silver Lake Rudel [Wolf RPG]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Das Team

avatar


BeitragThema: Silver Lake Rudel [Wolf RPG]   Mo Feb 22, 2010 10:47 am

Silver Lake Rudel


Zur Homepage

.:Steckbrief:.
Name:Silver Lake Rudel
Gründer:Inuki
Leitung:Eleazar
Alpha:Eleazar & Shenna
Gründungsdatum:26.01.2006

.:Hintergrund:.

Sank ein Stern einst zum Boden hinab,
gleißend mit beißenden Strahlen.
Grub sich ein Loch in den Grund,
tief und noch einen schmalen Graben.
Sie schenkten ihm einen erstaunten Blick,
doch glaubten sie nicht dem glänzenden Licht,
versuchten zu vergessen was ihre Augen berührte,
verschwanden in der Nacht, verschwanden im Nichts.

Der Stern war nicht einsam,
er war froh allein zu sein.
Aber bald schon musste auch er erkennen,
denn man lebte nicht nur in Pein.
So schickte er einen Schimmer zum Himmel hinauf,
„Oh Mond bring mich wieder nach Haus!“
„Ich werd’ auch ganz artig sein!“
„So komm, bitte, erlöse mich von der Pein!“

Das Nachtlicht jedoch verschwieg,
ließ sein Kind in der Dunkelheit zurück.
Sollte es lernen aus seinen Fehlern,
dafür eingestehen, nur damit er einmal wollt’ die Erde sehen.
Nun sah er sie in einem ganz anderen Licht,
ganz allein für unendlich.
So erlosch das schwache Licht als bald im Klee,
bildete einen gleißenden See.
So von Wärme erfüllt und Trauer getränkt,
sie nahmen es an, dieses adlige Geschenk.

Es waren Läufer, schnelle auf vier Beinen,
sollte über die Grenzen und ihre Tränen in ihn weinen.
Sie sollten in Freiheit hausen,
Freude verspüren, Liebe gewinnen, Glück zu finden,
in den Grausen einer weiten Welt,
als das Licht am Boden zerschellt.
Da färbte sich der schillernde See rot,
blutig, erfüllt vom Tod.

Doch die Wölfe schenkten ihm keine Pein,
warfen weiter ihre Tränen in ihn hinein.
Und so fand der Stern, der See erneut seinen Glanz,
erstrahlte nun mit einem silbernen Kranz.
Um den Wölfen Hoffnung zu schenken,
damit sie lebten,
ganz ohne Bedenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.demba-wolves.2page.de
 
Silver Lake Rudel [Wolf RPG]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neues vom Wolf
» WOLF PRINZESSINNEN PRIVAT
» Wolf Tears~ Ein Wolfs NRPG...
» Wenn der Partner geht - von Doris Wolf
» Der einsame Wolf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Demba-Wolves :: DIPLOMATIE :: Partner-
Gehe zu: